Tipps zum Abnehmen

BMI Formel

Mithilfe der BMI Formel lässt sich das Gewicht einer Person schnell einer Kategorie einordnen. So kann einfach herausgefunden werden, ob eine Person Untergewicht, Normalgewicht, Übergewicht oder Adipositas (Obesitas) hat. Berechnen Sie ihren BMI (Body Mass Index) mit unserem BMI Rechner kostenlos online.

Um den Body Mass Index einer Person zu erfahren, um Informationen über deren Gewichtssituation zu erhalten, wird die BMI Formel genutzt. Nach dieser ergibt sich der BMI aus der Körpergewicht (in kg) dividiert durch die Körpergröße (in cm) zum Quadrat.

Jedoch sollte neben dem Gewicht und der Größe einer Person auch das Geschlecht sowie das Alter miteinbezogen werden. Der BMI Rechner am Ende dieses Artikels berücksichtigt diese Faktoren. Negativ fällt beim BMI ausrechnen jedoch auf, dass keine Rücksicht auf die Körperzusammensetzung einer Person genommen wird. So spielt es keine Rolle, wie das Verhältnis von Muskulatur und Fettmasse ist. Auch die Fettverteilung wird nicht miteinbezogen. Diese spielt gesundheitlich jedoch eine große Rolle, da besonders Fett am Bauch als sehr gesundheitsschädlich und krankheitsfördernd angesehen wird. Trotz seiner Nachteile bietet der BMI aber einen groben Anhaltspunkt und wird deshalb, sowie wegen seiner einfachen Berechnung, weltweit eingesetzt.

Bei dem BMI wird das Ergebnis in vier Kategorien gegliedert. Diese sind das Untergewicht, Normalgewicht, Übergewicht und Adipositas. Adipositas, auch Obesitas, Fettleibigkeit oder Obesität genannt, wird häufig zudem noch in drei Schweregrade geteilt. Hierbei ist Adipositas Grad 1 die schwächste und Adipositas Grad 3 (Adipositas permagna / morbide Adipositas) die schwerste Form. Falls Untergewicht oder eine Form der Adipositas vorliegt, sollte ein Arzt hinzugezogen werden.
  

Größe (cm)

Gewicht (kg)

Alter (Jahre)

Geschlecht:
Mann
Frau
 

Ergebnis:

  • Kategorie
  • Untergewicht

  • Normalgewicht

  • Übergewicht

  • Adipositas Grad I

  • Adipositas Grad II

  • Adipositas Grad III

  • BMI:


  

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*